Новые сообщения · Участники · Правила форума · Поиск · RSS
Страница 1 из 11
Русскоязычный форум города Kaiserslautern » Kaiserslautern.Su » Политика. Экономика. Общество. » Общество » Разрушение ЕС. Беженцы в Европе
Разрушение ЕС. Беженцы в Европе
Германия  Бизон   Дата: Воскресенье, 17.01.2016, 22:02 | Сообщение # 1



Регистрация:  17.01.2016
Сообщений:  3
 


Германия  Бизон   Дата: Воскресенье, 17.01.2016, 22:03 | Сообщение # 2



Регистрация:  17.01.2016
Сообщений:  3
In der Silvesternacht sind am Kölner Bahnhof und am Dom mehrere Frauen von Männergruppen massiv sexuell belästigt worden. Die Polizei spricht von einer "völlig neue Dimension der Gewalt". Die Täter seien "völlig enthemmt gewaltvoll" vorgegangen.

Zum Jahreswechsel hat es in Köln eine Serie von Übergriffen auf Frauen gegeben. Sie wurden im Silvestergetümmel von in Gruppen auftretenden Männern bestohlen und massiv sexuell belästigt. Zum Teil geschah dies nach Angaben der Polizei zur Ablenkung, um Geldbörsen und Handys zu stehlen.

Polizei spricht von 80 Opfern

"Die haben versucht uns anzumachen, wir fühlten uns bedroht", schildert eine 60-jährige Zeugin dem "Kölner Stadtexpress. Sie habe das Gefühl gehabt, die Polizei und die Sicherheitsleute seien überfordert gewesen und hätten Angst gehabt.

"Frauen wurden eingekreist, Leute, die sich einmischen wollten, wurden bedroht", erzählt ein anderer Augenzeuge dem Blatt. Zwei Japanerinnen hätten es richtig mit der Angst zu tun bekommen.

Wie der "Kölner Express" unter Berufung auf die Polizei berichtet, soll eine Gruppe von etwa 1.000 Männern Ausgangspunkt für die Übergriffe gewesen sein. Die Straftaten sollen später aus dieser Gruppe heraus begangen worden sein.

Wie der WDR unter Berufung auf die Polizei berichtet, sollen Gruppen von jeweils bis zu 40 jungen Männern die Opfer umzingelt, abgetastet, beleidigt, sexuell belästigt oder bestohlen haben.

Wie viele Täter es gibt, ist bisher unklar. Die Polizei gehe mittlerweile aber von mehreren Hundert Tatverdächtigen aus.

"Die Straftaten sind begangen worden, aus einer Gruppe von Menschen, die von ihrem Aussehen her überwiegend aus dem nordafrikanischen bzw. arabischen Raum stammen", zitiert die Zeitung den Polizeipräsidenten Wolfgang Albers.

Mittlerweile wurden 60 Anzeigen erstattet. Die Polizei spricht von 80 Geschädigten. Etwa 25 Prozent der Anzeigen seien wegen sexueller Belästigung gestellt worden. "Es hat dort in zahlreicher Anzahl Sexualdelikte gegeben. Auch in sehr massiver Form. Frauen sind angefasst, angegangen worden", sagte Albers.

http://www.gmx.net/magazin....1251610


Сообщение отредактировал Бизон - Воскресенье, 17.01.2016, 22:05
 

Русскоязычный форум города Kaiserslautern » Kaiserslautern.Su » Политика. Экономика. Общество. » Общество » Разрушение ЕС. Беженцы в Европе
Страница 1 из 11
Поиск: